GGS Kölner Straße ist Vergangenheit

Hi!

Mit Beginn des Schuljahres 2013/2014 ist die Städt. Gemeinschaftsgrundschule Kölner Straße zusammen mit der Katholischen Grundschule St. Katharina im Grundschulverbund Hückeswagen aufgegangen. Der Grundschulverbund wurde später in LÖWEN-GRUNDSCHULE Hückeswagen umbenannt.

Aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen wurden die alten Homepages der GGS und KGS komplett aus dem Netz genommen, so, als ob es die beiden Schulen nie gegeben hätte. Was ich für einen unverzeihlichen Fehler der Verantwortlichen halte.

PROKUTABU, das Internet-Tagebuch der GGS-Kunstprojektwoche 2009, dokumentiert daher online ein Stück Historie, eine Woche besonderes Schulleben der ehemaligen GGS Kölner Straße.

Joe alias Joachim Kutzner

Veröffentlicht unter Projektgruppe | Hinterlasse einen Kommentar

Hückeswagen wird modern

Hallöchen!

Ich bin`s Samira und mir fällt schon seit längerem auf das Hückeswagen immer moderner wird. Erstmal die neuen Verkersstraßen und den Kreisverkehr, dann noch den Radfahrweg , Takko und Rossmann. Jetzt wurden die Schienen abgerissen und an dem Weg wo die Schienen lagen wird jetzt auch gearbeitet. Unser Bürgermeister Herr Ufer macht wirklich viel für unsere Stadt . Außerdem bekommt Hückeswagen immer mehr Besucher (damit meine ich, dass immer mehr Touristen nach Hückeswagen kommen.Auch wenn viel neues in Hückeswagen gebaut wird ist Hückeswagen noch sehr grün. Wälder und grüne Ecken wo Blumen oder allgemein Pflanzen  wachsen, werden bewundert. Appropo Blumen mein Papa und ich sind mal in die Stadt gegangen und dann sahen wir eine wunderschöne Blume(und diese Art gibt es nur in pink) und dachten ,dass wir eine neue Blumenart entdeckt hatten doch wir sahen kurze Zeit später ,dass sie mit blauer Farbe angesprüht wurde! Witzig oder ? Auf jeden Fall wird Hückeswagen immer moderner dank Uwe Ufer! Die Wupper kann man auf den neuen Trassen bewundern und mal eben rein springen und´ ne Runde schwimmen (aber nur die,die keine Frostbeulen sind.Aber ich glaube die würden sowieso nicht ins Wasser gehen…..kicher,kicher….).Hückeswagen ist einfach wunderschön und ich bin froh ,dass ich in Hückeswagen wohne.

Eure Marzipantorte Samira

Veröffentlicht unter Projektgruppe | 1 Kommentar

Immer weniger Tiere auf der Welt

Guten Tag allerseits !

Dieser Artickel wird bestimmt traurig sein. Auf der Welt gibt es immer weniger Tiere und das ist ziemlich traurig. Es gibt Menschen die Tiere aus Lust und Laune quelen! Ich kann euch sagen solche Menschen sind krank! Wenn ich sehe ,dass Leute einfach auf Tiere los gehen kann ich weinen aber bin auch gleichzeitig richtig sauer auf diese Personen! Im Fernsehr gingen sie mal mit versteckter Kamera zu Leuten die Löwen und Tiger einfach so umbringen. Ich musste weinen und habe mir gewünscht, dass die Leute jetzt aufeinmal für immer verschwinden und nie mehr zurück kommen! Wie findet ihr, dass Leute Tiere so zu richten? Ich finde es grausam! Oder in China sind tausende von Tiger in einer Halle eingesperrt und werden mit Schlägen von Eisenstangen gezwungen Kunststücke zu machen! So was ist doch richtig traurig! Schreibt mir doch mal wie ihr das findet oder ob ihr auch schon mal so was gesehen oder gehört habt. Ich würde mich darüber sehr freuen!

Tja, das wars auch schon wieder.

Ich freue mich schon wenn ich ,dass nächste mal schreibe und halte ausschau nach neuen Sachen über die ich schreiben kann.

Bis  zum nächsten mal !

Eure Marziepantorte Samira

Veröffentlicht unter Projektgruppe | Hinterlasse einen Kommentar

Sommer ,Wasser ,Strand und Meer

Hallihallo !

Wie ihr sieht ist das Wetter nicht so in Sommerstimmung…leider.Also ich sitze gerade zu  Hause und schreibe. Ich fahre in diesen Sommerferien nicht in Urlaub. Daführ in den Herbstferien:). Seit ihr auch zurzeit zu Hause und nicht im Urlaub? Wenn ja ,dann kann ich euch Reiseziele empfelen: also wo fang ich denn an…………ah ,also Italien am Gadersee ist wunderschön! Oder in Sadinien an der Küsste Costa Verde und Costa Rai sind sehr schöne Reiseziele. Die Nordsee in Fridrigskog ist auch sehr schön ( da gehe ich in den Herbstferien hin 🙂  ) Hotels würde ich jetzt garnicht empfehlen. Im Ferienhaus oder auf ein Kampingplatz ist es super schön ! Kann ich nur empfehlen!!!!

Punkteverteilung  (es geht nur bis 5 Sterne) :

Italien am Gadersee : *****

Sadinien: *****

Nordsee :*****

Hotel: *

Ferienhaus:*****

Campingplatz: *****  Das sind meine Urteile:) Aber jedem gefällt es anders. Das wars für heute über Sommer, Wasser, Strand und Meer

Tschauitschau  Eure Marzipantorte Samira 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

Veröffentlicht unter Projektgruppe | Hinterlasse einen Kommentar

EIN HINGUCKER: Hückeswagener Altstadt als Kohle-Gemeinschaftszeichnung der Schüler

In der Projektwoche Kunst gestalteten die Schüler der Projektgruppe 15 „Licht und Schatten – Kohlezeichnungen“ (Leitung: Hans-Gerd Mebus) ein eindrucksvolles großformatiges Bild der Hückeswagener Altstadt. Es wird nun in einer öffentlichen Versteigerung den Hückeswagener Bürgern angeboten:

Die Altstadt von Hückeswagen mit Schloss und Pauluskirche

Die 17 Schüler von Projekt 15 gestalteten unter Anleitung von Hr. Mebus diese Großbild-Kohlezeichnung.

An den letzten beiden Tagen der Projektwoche zeichneten die Schüler unter Anleitung auf eine große Platte einen Blick auf die Hückeswagener Altstadt.
Dieses Bild (Maße: ca. 140 x 80 cm2) wird nun zugunsten des Schulfördervereins öffentlich versteigert und ist dazu in einem Fenster der Galerie Marques in der Islandstraße ausgestellt. Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an Frau Marques für die großzügige Unterstützung!

Die Aktion läuft ab sofort und endet mit dem Altstadtfest. Die Übergabe des Werkes an den erfolgreichen Bieter, der das Endgebot abgegeben hat, wird dort öffentlich erfolgen (wenn organisatorisch möglich gegenüber der Galerie auf der kleinen Bühne Islandstraße oder sogar auf der großen Bühne auf dem Schlosssplatz).

Das Mindestgebot beträgt 250.- EUR.

Gebote können ab sofort schriftlich zu den Öffnungszeiten der Galerie (montags u. donnerstags 14.30-18.30 Uhr) in der Galerie Marques abgegeben werden oder auch an Hr. Mebus (Adr. s.u.) geschickt werden.

Wöchentlich wird der aktuelle Stand der Auktion, sprich das Höchst­gebot, im Schaufenster der Galerie bekannt gegeben.

Aufgrund der Dimensionen des Bildes wäre eine Ersteigerung sicher auch interessant für ansässige Banken, Firmen …

Für Fragen und weitere Informationen wende man sich bitte an:

  •  den Künstler u. Projektleiter
    Hans-Gerd Mebus
    Tel. 0173 – 28 12 113
    Untermausbach 1, 51688 Wipperfürth
  • den Vorstand des Schulfördervereins
    Joachim Kutzner (2. Vors.)
    Tel. 0171 – 11 09 401
    Jung-Stilling-Str. 47, 42499 Hückeswagen

Zur Entstehung des Bildes:

Auf der weiß grundierten Platte skizzierte Hr. Mebus die Konturen der Gebäude vor, sodass die Perspektive der Häuser und Details wie Fenster usw. erkennbar waren.
Zum Ziehen gerader Linien durften die Kinder ein Lineal benutzen – wegen der für sie ungewohnten senkrechten Position der zu bemalenden Fläche.
Hinweise auf den richtigen Schattenfall und den Umgang mit der bei Kohle­zeichnungen üblichen Radierknete wurden gegeben.
Die Bäume haben die Kinder völlig selbstständig ergänzt. Einige Konturen hat der Künstler nachträglich eingefügt.

Die Schülerin Paulina Dembowski (3. Klasse) in der Ausgabe 3 des „Bibi-Express“, der Schülerzeitung der Bibliotheks-AG der Schule:

„In Projekt 15 war es toll. Wir haben alle möglichen Bilder gemalt: einen Leuchtturm, eine Blume, einen Baum, eine Vase … und so weiter.
Mit Kohle zu malen ist gar nicht so einfach.
Das war auch keine normale Grillkohle, wie man gedacht hat, sondern das waren sehr zerbrechliche Kohlestäbchen.
Bei den Bildern mussten wir Schattieren und Licht ins Bild bringen. Das war einfach toll.
An den letzten beiden Tagen haben wir wirklich alles übertroffen: Hans-Gerd (unser Leiter) hatte am Donnerstag eine riesige Leinwand mitgebracht. Darauf haben wir die Altstadt von Hückeswagen mit dem Schloss und der Pauluskirche gezeichnet – jedes Kind aus der Projektgruppe einen Teil. So ist ein großes Gemeinschaftsbild entstanden.“

An dem Bild beteiligt waren diese Schüler:

  • Lina Schäfer,
  • Johanna Reiß,
  • Laura Langenberg,
  • Luca Jardin,
  • Paul Pütz,
  • Calvin Ehrlich,
  • Leon Streit,
  • Jendrik Engels,
  • Jonas Fricke,
  • Paulina Dembowski,
  • Melissa Salihi,
  • Tabea Berger,
  • Daren Apfel,
  • Theo Kruschinski
  • und zwei Gastkinder aus Grebeni:
  • Tanja und
  • Alexej.

—————————

Lesen Sie hier die Artikel dazu in der Lokalpresse:

 Text: Joachim Kutzner & Hans-Gerd Mebus
Veröffentlicht unter Auktion Altstadt - Kohlezeichnung, P-15: Licht & Schatten: Kohlezeichnungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Samiras Worte zur Projektwoche

Hallo Prokutabu-Leser!

Das bin ich, Samira, beim Verfassen eines Artikels für PROKUTABU.

Ich bin Samira.
Die Projektwoche war super und interessant. Wer bei dem Tag der offenen Tür nicht dabei war, hat wirklich was verpasst.
Eine Woche Projekt Kunst war für Lehrer und Schüler richtig schön. Es war nicht einfach Schule, sondern es war einmal in eine andere Welt tauchen, und es war Erholung: vier Stunde Schule jeden Tag und nie Hausaufgaben :).

Leider ging die Woche ziemlich schnell rum.
Die einen freuten sich, ihre Freunde oder Klassenlehrer in der Klasse wiederzusehen, und die anderen waren traurig, ihr Projekt zu verlassen.

Durch die Projekte haben die Kinder viel gelernt – z.B.:
Die Kinder, die bei dem Projekt „Ein Lächeln für die Umwelt“ waren, würden nie Müll einfach auf die Straße werfen oder ihn wegwerfen; sie würden ihn wieder verwenden und schöne Sachen daraus machen.

Zum  Glück ist Prokutabu noch nicht zu Ende, dank Joachim  Kutzner und Frau Pütz. Wenn ihr mehr über die Zeit mit den Projekten wissen wollt, schaltet einfach wieder ein.

Tschüss!

P.S.:

Ich freue mich schon auf euch.

Eure Samira 🙂

Veröffentlicht unter Projektgruppe, Tag der Offenen Tür | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Dienstag – zweiter Tag

Wir waren heute wieder im Projekt 8.

Die meisten Kinder konnten  ihre  Figuren schon anmalen. Andere mussten sie noch fertig schleifen. Die Figuren sahen wirklich bunt und schön aus. Rebekkas Pinguin war sehr bunt. Wir haben natürlich wieder ein Interview geführt und zwar mit Joana und Linus.

Projekt 7

Viele Kinder waren  von ihrer Gipshand erlöst und malten sie an.

Veröffentlicht unter P-07: Gips & Pappmaschee, P-08: Figuren aus Holz | 3 Kommentare

Bilder des Tages – Tag der Offenen Tür

Eine lange Woche hat es gedauert, bis das „Bilder des Tages“-Album vom Tag der Offenen Tür fertig geworden ist. Die Wege Kamera … Stick … Schule … Stick … Arbeits-PC brauchen manchmal eine Weile.
Ein Herz aus Holz (Projekt 8)

Herzlich Willkommen bei unserem Tag der Offenen Tür 2011!

Nun aber: Samstag, d. 9. Juli waren alle Türen der Schule für Besucher geöffnet – na ja, die meisten :-). Die 15 Projektgruppen zeigten in ihren Ausstellungen die in der Projektwoche Kunst geschaffenen Werke der Schüler. Wer ein Päuschen brauchte, konnte sich am Cafeteria-Stand des Fördervereins erfrischen. Einige ausgesuchte Werke konnten gekauft, andere ersteigert werden.

Begleiten Sie unsere Fotografin, Frau Pütz, auf ihrem Gang über das Fest.

Die Bilder des Tages von Samstag, dem Tag der Offenen Tür

[Hinweis: Einige Fotos von Hr. Kutzner haben sich auch eingeschlichen.]
Veröffentlicht unter Bilder des Tages, Tag der Offenen Tür | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

HILFE: Fotos von Tag der Offenen Tür gesucht!

Schade, dass es nocch keine Klons gibt: Ich hätte am Samstag zwei gebrauchen können – den einen für meine Aufgabe als Projektleiter, im PC-Raum präsent zu sein … den anderen, um als 2. Vorsitzender des Fördervereins für Elterngespräche zur Verfügung zu stehen …, und ich selbst wäre dann in Ruhe durch die Projektgruppen gegangen und hätte die Ausstellungen genossen.

Damit will ich sagen, dass ich praktisch keine Zeit – abgesehen von der Eröffnungszeremonie – hatte, Fotos zu schießen. Die Schüler von PROKUTABU mochten auch nicht recht, bis auf Maja, Alex und Lukas K., was auch verständlich war, zumal einige von ihnen beim mobilen Kaffeeservice eingesetzte waren (und sich damit immerhin ihr Taschengeld aufbessern konnten 🙂 ).

Wenn ihr mir also eure Fotos/Filme vom T.O.T. zukommen lassen könnt (Stick oder auf CD in mein Fach im Lehrerzimmer mit Namensangabe reicht), wäre das richtig nett!

Ich muss mir allerdings vorbehalten, dann eine Auswahl zu treffen, die hier gezeigt wird.

DANKE schon im voraus!

Joe

Veröffentlicht unter Projektgruppe, Tag der Offenen Tür | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Tag der Offenen Tür – die Werke der Schüler

Die Altstadt von Hückeswagen mit Schloss und Pauluskirche

Die 17 Schüler von Projekt 15 gestalteten unter Anleitung von Hr. Mebus diese Großbild-Kohlezeichnung.

Fotos von ALLEN Werken zu zeigen, die die Schüler in den fünf Tagen der Projektwoche geschaffen und gestaltet haben, würde hier den Rahmen sprengen.

Diese 13-minütige Fotoshow zeigt einen Großteil der Arbeiten.

Aufgrund der verwendeten bewegten Videotechnik nicht immer ganz vollständig. Wir bitten die jungen Künstler und besonders ihre Projektleiter um Verständnis.

[ACHTUNG: Das Video ist 165 MB groß und braucht seine Zeit zum Herunterladen.]

Das Prokutabu-Team

Veröffentlicht unter P-01: Ein Stuhl - ein Tier, P-02: Bildergeschichten in Monotypie, P-03: Monet - sein Leben, seine Werke, P-04: Wandbemalung & Tonarbeiten (Otmar Alt), P-05: Zaubern mit Stoffen, P-06: Filzen, P-07: Gips & Pappmaschee, P-08: Figuren aus Holz, P-09: König der Löwen (Musical), P-10: Wie entsteht ein Gemälde?, P-11: Mit Farben spielen, P-12: Kunst mit der Digitalkamera, P-13: PROKUTABU - das Tagebuch der Projektwoche, P-14: Schönes aus Müll, P-15: Licht & Schatten: Kohlezeichnungen, Projektgruppe, Tag der Offenen Tür, Tag der Offenen Tür | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare